Unternehmensprofil

S3 Innovations

VZP0522 | Baden-Württemberg

Nutzer von Elektromobilität stehen heute immer noch vor großen Herausforderungen: E-Mobilisten finden zu wenige Ladestationen für ihre Elektrofahrzeuge. Das lückenhafte Netz frustriert sie und schreckt Neueinsteiger ab. Oft fehlen öffentliche Ladestationen in der Nähe und vorhandene Stationen werden allzu häufig durch Falschparker blockiert. Gleichzeitig nutzen private und gewerbliche Besitzer von Ladestationen diese bislang nur selbst, ohne sie mit anderen zu teilen. Dadurch bleiben viele Stationen die meiste Zeit des Tages ungenutzt. Die Netzbetreiber stehen zudem vor der Herausforderung, neu eingerichtete, private Ladepunkte zu erfassen, um die Netzauslastung effektiv kalkulieren zu können. Das fällt ihnen schwer, weil Stationsbetreiber neue Punkte nicht melden. Kurz: das System läuft ineffizient. Das Ziel unserer Lösung ist eine Effizienzsteigerung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Unser Ansatz: Mit unserer Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) vernetzen wir alle an der Elektromobilität beteiligten Akteure miteinander. Unsere skalierbare Cloud-Plattform führt E-Mobilisten mit Netzbetreibern, Kommunen und Ladestationsbetreibern zusammen. Die Plattform erlaubt E-Mobilisten, mehr Ladepunkte zu nutzen. Gleichzeitig unterstützt sie Anbieter dabei, ihre Ladestation mit E-Mobilisten zu teilen und neue Ladepunkte beim Netzbetreiber anzumelden. So können Anbieter ihre Stationen effizienter betreiben und zusätzlich Geld verdienen. Netzbetreiber profitieren ebenfalls, da sie durch uns die Netzauslastung effektiv kalkulieren und Blackouts vermeiden können. Denn mithilfe unserer Daten-Analysen gelingt es uns, Engpässe im Stromnetz vorherzusagen und somit Netzausbaukosten einzusparen. Mittels unserer smarten Ladelösungen erhöhen wir die Effizienz öffentlicher Ladepunkte und ersparen dadurch der Industrie und der öffentlichen Hand Investitionen. Unsere SaaS-Lösung liefert somit einen Mehrwert für B2B, B2A und B2C Kunden, die damit mehr Ladepunkte nutzen können

Branche

  • Automotive & (e)Mobility
  • IKT

Firmensitz

Silcherstrasse 6
71155 Altdorf (Kreis Böblingen)
Deutschland

Kontakt

07031-602670
info@e3charge.net
www.e3charge.net

Geschäftsführung

Volker Fricke

Dipl.Ing. Elektrotechnik

Mitarbeiter

Stephan Dengler

M.Sc. Technische BWL

Tin Sohn

B.Sc. Informatik

Auszeichnungen

1. „Best-Business-Model-Award“ bei der Start-up-Live Veranstaltung 11/2017 in Stuttgart. Die Jury bestand aus Vertretern der Daimler AG, P3 Automotive, Accenture sowie weiteren Firmen.
2. Aufnahme in den M.TECH Accelerator für Mobilität & Manufacturing in Stuttgart, Baden-Württemberg 2/2018
3. Innovationsgutschein des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg für High-Tech Gründer, nachhaltige Mobilität 3/2018
4. Gewinner des Mobilitätsstipendiums BW, Innovationsförderung des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg, 6/2018
5. Förderung des BMWI für unsere Patentanmeldung, 9/2018
6. Finalist beim "Grid-Challenge 2018" Wettbewerb der Grid-Community, Zusammenschluss von Netzbetreibern, 9/2018
7. 2017 haben wir unser Konzept mit der Stadt Stuttgart (Abteilung Mobilität) und den Mitarbeitern des Ordnungsamtes diskutiert. Die Abteilung Mobilität regte daraufhin die Durchführung eines Pilotprojekts mit uns an.
8. Darüber hinaus haben wir LOIs mit verschiedenen Stadtwerken und einem Netzbetreiber zur Pilotierung unserer Lösung.