Company profile

FinCompare

VZP0399 | Berlin

Das 2017 gegründete Fintech-Startup FinCompare (www.fincompare.de) aus Berlin hat es sich zum Ziel gesetzt, zur führenden Plattform für KMU-Banking zu werden. Die Vision ist es, Unternehmen technologiegetrieben umfassend, transparent und unabhängig den Weg zur bestmöglichen Finanzierung zu ebnen. Über die Online-Plattform erhalten kleine und mittelständische Unternehmen mit Umsätzen ab zwei Millionen Euro und einem Finanzierungsbedarf ab 10.000 Euro Zugang zu vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten mit optimalen Konditionen. Bei FinCompare steht ein Pool mit aktuell mehr als 200 renommierten Banken (z.B. Commerzbank, Unicredit und Volksbank), alternativen Finanzdienstleistern (z.B. Arvato Bertelsmann und Grenke) und Fintechs (z.B. Finiata, Lendico und iWoca) zur Verfügung, die Kredite von bis zu 50 Millionen Euro bereitstellen. Die verschiedenen Möglichkeiten können auf FinCompare intuitiv und kostenlos verglichen und das softwarebasierte Scoring (Basis: u.a. Crefoscore von Creditreform) leicht nachvollzogen werden. Die Berater der FinCompare GmbH stehen den KMU zudem bei Fragen zur Scoring-Verbesserung und bei der Abwicklung einer Finanzierung zur Seite. In einem bislang sehr undurchsichtigen Markt setzt sich FinCompare damit als Marktplatz und digitaler Broker für ein deutliches Plus an Transparenz und damit auch an Kostenreduktion ein. FinCompare etabliert sich so kurz nach dem Start mit bereits mehr als 400 Kunden und einem angefragten Finanzierungsvolumen von 200 Millionen Euro als starker neuer Player am Markt, neben klassischen Vermittlern und Kapitalgebern. Stephan Heller hat als CEO FinCompare gegründet und bildet gemeinsam mit Nicolay Ofner (COO – Chief Operating Officer), Sarp D. Demirel (CTO – Chief Technical Officer) und Paul Weber (CCO – Chief Commercial Officer) das Management von FinCompare. Alle Verantwortlichen verfügen über umfangreiche Erfahrung bei der Startup-Skalierung (z.B. Watchmaster, Groupon und Project A) und im Bereich Unternehmensfinanzierung (z.B. Profinanz Capital Partners), bzw. in der Softwareentwicklung (z.B. Rocket Internet, ebay). Mit einem kontinuierlich größer werdenden Team von derzeit 25 Mitarbeitern agieren sie in einem Wachstumsmarkt: Mehr als acht Billionen Euro sind in verschiedenen Finanzierungsformen für KMU in Europa im Umlauf. Bis 2020 werden jährliche Marktwachstumsraten beim KMU-Finanzierungsumsatz von drei Prozent und bei digitalen Vertriebserlösen von bis zu 35 Prozent vorhergesagt. Konkret soll das Finanzierungsvolumen für KMU im Internet auf mehr als 30 Mrd. Euro bis 2020 ansteigen

Business Model

SaaS (applied IT)

Industry

  • Finance & Insurance

Customer Focus

B2B

Awards

Auf der Handelsblatt-Tagung "Banken im Umbruch" in Frankfurt wurden am 7. September 2017 Start-ups die durch digitale Innovationen herausragen, mit dem "Diamond Star-Award" ausgezeichnet.
In der Kategorie Early Stage Fintech wurde FinCompare neben zahlreichen Bewerbern unter die Top 3 Fintechs nominiert und zum Pitch auf der großen Bühne eingeladen. Auch auf der beliebten Gründermesse Bits&Pretzels am 25. September in München hat sich FinCompare inmitten Hunderten von Start-ups unter die Semi-Finalisten durchgesetzt und wurde zum Sieger in der Kategorie Banking & Insurance ausgezeichnet.

Registered Office

Oranienstrasse 185
10999 Berlin
Germany

Contact