Unternehmensprofil

TrendlineData

VZP0440 | Bayern

TrendlineData ist ein Spezial-Daten-Provider, der aus historischen Wertpapierkursen die charttechnischen Widerstands- und Unterstützungslinien mit Hilfe künstlicher Intelligenz erkennt und in einem Datenfeed bereitstellt. Das Konzept von Widerstands- und Unterstützungslinien ist ein wesentlicher Bestandteil der charttechnischen Wertpapieranalyse. Die innovative und cloudbasierte Methodik erkennt automatisch und zuverlässig die markanten Trendwendepunkte für sämtliche Instrumente einer Assetklasse kann zudem deren Relevanz in drei unterschiedlichen Stufen bestimmen. Daraus ergeben sich im Bereich des Robo-Advisory einzigartige neue Anwendungsmöglichkeiten. So kann der Datenfeed über eine FTP-Schnittstelle oder REST API einfach in einen Robo-Advisor integriert werden, der aus den Widerstands- und Unterstützungslinien entsprechende Kauf- und Verkaufssignale ableitet. Für Anwender bringt die Entwicklung eine enorme Zeit- und Kostenersparnis mit sich. Der Gründer hat über zwei Jahrzehnte Erfahrung in Charttechnik und in Programmierung. Er arbeitete viele Jahre als Wertpapieranalyst im Wealth-Management einer renommierten Privatbank und anschließend als Finanzmarktdaten-Spezialist bei einem IT-Dienstleister.

Branche

  • Fintech & Insurtech
  • IT/ Software & -entwicklung

Firmensitz

Reichenberger Str. 2
86622 Feldkirchen
Deutschland

Spots

VZP Nummer

VZP0440

Gründungsjahr

2017

Produkte

Daten, Finanzmarktdaten

Geschäftsmodell

Service Sales (inkl. SaaS), Others

Unternehmensphase

Seed Stage (Vorgründungsphase: Konzept & Business Plan), Start-up Stage (Unternehmensgründung, PoC, Prototypenentwicklung und Markteinführung)

Finanzierungsphase

Seed Finanzierung

Kundenfokus

B2B (Business to Business), B2D (Business to Developer)

Geografischer Fokus

weltweit