Unternehmensprofil

Apium Additive Technologies

VZP0305 | Baden-Württemberg

Apium - Making Ideas happen “Apiums Mission ist es, mit unseren FFF 3D-Druckern und Servicedienstleistungen durch kontinuierliche Innovation die Zukunft unserer Kunden mitzugestalten und den Weg für neue Ideen zu ebnen” Die Apium Additive Technologies GmbH ist ein technologiebasiertes Unternehmen aus Karlsruhe, das Lösungen für die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren mit der Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Druck Technologie anbietet. Es ist das weltweit erste Unternehmen, welches PEEK (Polyetheretherketon) in Filamentform kommerziell angeboten und einen speziell auf industriell genutzte Hochleistungspolymere zugeschnittenen FFF-3D Drucker entwickelt hat. Mit unserer eigenen Forschung und Entwicklung und durch enge Zusammenarbeit mit führenden Forschungsinstituten, unter anderem mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Fraunhofer Institut IWM, zielen wir darauf ab, innovative Lösungen für die Industrie zu finden. Wir haben die Vision, durch die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren eine führende Rolle im Bereich der FFF 3D-Drucktechnologie einzunehmen.

Branche

  • Industrie 4.0

Firmensitz

Willy-Andreas-Allee 19
76131 Karlsruhe
Deutschland

Kontakt

072168030870
info@apiumtec.com
apiumtec.com

Spots

VZP Nummer

VZP0305

Gründungsjahr

2016

Mitarbeiter

41

Rechtsform

GmbH

Zielbranche

Automobil & Automobilzulieferer, Maschinenbau, Metall, Elektronik & Elektrotechnik

Produkte

FFF-3D-Drucker zur Verarbeitung von Hochleistungspolymeren

Geschäftsmodell

Production

Unternehmensphase

Growth Stage (Marktdurchdringung, Vertriebsaufbau)

Finanzierungsphase

Start-up Finanzierung (Serie A und B)

Partner

Heidelberger Druckmaschinen AG

Kundenfokus

B2B (Business to Business)

Geografischer Fokus

International