VentureNews / VentureZphere-Team

FAS Gruppe schließt Geschäftsjahr 2016 erneut mit Rekordumsatz

Die FAS Gruppe gab am Montag bekannt, dass der Umsatz in dem am 31. Dezember 2016 endenden Geschäftsjahr die Rekordhöhe von über 11 Millionen Euro erreicht hat.
Ingo Weber, Vorstandsvorsitzender der FAS AG, kommentiert das Ergebnis wie folgt: „Das stabile Geschäft mit unseren Industrie-Mandanten in Kombination mit dem dynamisch wachsenden Financial Services-Geschäftsbereich und dem sehr aktiven M&A-Markt trugen zu dieser positiven Entwicklung bei. Unterstützt wurde dies durch den anhaltend starken Personalaufbau und die umfangreichen Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Wir danken unseren Mandanten für das uns entgegengebrachte Vertrauen und unseren Mitarbeitern für ihren tollen Einsatz.“ Starkes Wachstum im Financial Services-Bereich und durch M&A-Aktivitäten Insbesondere die Gewinnung von zahlreichen neuen Mandanten im Bereich Financial Services, getrieben durch die neuen regulatorischen Vorgaben wie IFRS 9 sowie die stetige Ausweitung der Tätigkeiten im Rahmen von Unternehmenstransaktionen führten zu der erneut deutlichen Umsatzsteigerung. Dabei konnte der Financial Services-Bereich seinen Anteil am Gesamtumsatz der FAS Gruppe auf nahezu ein Drittel steigern (Vorjahr: 25 %). Im Rahmen der Due Diligence-Tätigkeiten profitierte die FAS AG von Kooperationen – auch im internationalen Bereich – und der Möglichkeit, Financial, Tax und Legal Due Diligence aus einer Hand anzubieten. Im Bereich Business Services konnten ebenfalls deutliche Zuwächse erzielt werden, insbesondere durch die Gewinnung von Großkunden im Lohnbereich. In den Auslandsgesellschaften in Österreich und der Schweiz haben sich nach den Anfangsinvestitionen die Geschäfte stabilisiert und es konnten erste Akquiseerfolge erzielt werden. Ausblick Auch im ersten Quartal 2017 lag der Umsatz erneut mit ca. 20 % über dem Vorjahresquartal. Für das Gesamtjahr 2017 ist ein organisches Wachstum im unteren 2-stelligen Bereich geplant. Wachstumstreiber sind die erfolgreiche Einstellung von qualifizierten Mitarbeitern sowie die Ausweitung des Angebotsspektrums im Bereich Process Consulting. Im Bereich Business Services sind weitere Add on-Akquisitionen für ein beschleunigtes Wachstum geplant.

Kontakt

VentureZphere-Team.
Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.
Stuttgart Financial
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
Telefon +49 711 222 985 714
Telefax +49 711 222 985 661