VentureNews / creditshelf | VZP0396

creditshelf gewinnt German Design Award Special mit Hundertgrad

creditshelf gewinnt!

Die creditshelf Aktiengesellschaft, ein Pionier im Bereich der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland, gewinnt mit der Frankfurter Agentur Hundergrad Kommunikation einen German Design Award Special 2019.

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

creditshelf-CEO Dr. Tim Thabe: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Als Gestalter der digitalen Mittelstandsfinanzierung erhalten wir mit dem Preis die Bestätigung, dass wir nun auch nachweislich durch gestalterische Qualität herausragen.“

Im Rahmen des German Design Awards 2019 gab es insgesamt 2.925 Einreichungen, 54% kamen in diesem Jahr aus dem Ausland.

Die Jury des German Design Award 2019 setzt sich aus Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie zusammen. Alle Jurymitglieder sind anerkannte Kapazitäten auf ihren Gebieten.

Verantwortlich für den neuen Unternehmensmarkenauftritt ist Hundert Grad Kommunikation, Frankfurter Agentur für strategische Markengestaltung. Jochen Klein, einer der Inhaber der Agentur: „Unsere Aufgabe bestand im Relaunch des Brandings für die creditshelf AG. Nach den ersten zwei, drei Jahren seiner Gründungsphase, möchte sich das Fin-Tech-Unternehmen deutlich professioneller und „erwachsener“ aufstellen als bisher, um mit einem uniquen und wettbewerbsstarken Kommunikationsauftritt erfolgreich seinen Börsengang zu bestreiten. Unsere strategische Vorgehensweise bestand u.a. aus einer umfangreichen Wettbewerbsanalyse sowie intensiven Strategie-Meetings mit dem Kunden. Dabei qualifizierten wir über eine SWOT-Analyse und Interviews mit den Inhabern die Kernwerte und Inhalte. Aus dem Fundus unzähliger Gestaltungsmöglichkeiten entwickelten wir die Positionierung des „Gestalters digitaler Mittelstandsfinanzierungen“. Für einen Finanzdienstleister eine eher ungewöhnliche Positionierung, die das FinTech-Gen von creditshelf reflektiert. Das neue Corporate Design ist geprägt von jungen, frischen und kraftvollen Farbtönen, die innerhalb eines größzügigen Weißraums emotionale Akzente setzen. Das bestehende Logo wurde weiterentwickelt und wirkt nun dynamischer und offener. Der Auftritt insgesamt mutet für einen Finanzdienstleister progressiv und innovativ an, vielleicht sogar ein wenig cool. Der neue Slogan „Start! It’s your credit!“ untermauert diese Anmutung. Der neue Auftritt begeistert Kunden, Partner und Investoren gleichermaßen. Fazit: Das neue Erscheinungsbild hat durch den Relaunch deutlich an Frische und Dynamik gewonnen. Ein gut gemachtes Design, das sich zeitgemäß auf alle Touch Points übertragen lässt und dabei seine Wiedererkennbarkeit und positive Wirkung stets beibehält.“

Kontakt

creditshelf
Mainzer Landstrasse 33a
60329 Frankfurt
birgit.hass@creditshelf.com