Alle News auf einen Blick: die DailyVentures 26.10.2017

Die DailyVentures sind ein tägliches Format, in dem wir Euch die wichtigsten und aktuellsten News des Tages von allen wichtigen Plattformen zusammentragen, damit ihr einfach und schnell einen Überblick bekommt. Dabei präsentieren wir euch hilfreiche Tipps, interessante Fakten und innovative Start-ups, von denen man unbedingt gehört haben muss.

Konzentration auf die Stärken

Wie uns bereits das ZphereMember Ginmon in unserem Frageformat „10 Fragen an“ verraten hat, ist es für Start-ups ab einer gewissen Phase unerlässlich sich auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren. Der nachfolgende Artikel unterstreicht dies nochmal. Ihr findet ihn hier. –via Entrepreneur

Deep into Blockchain

Bitcoin Experten aufgepasst. Der folgende Artikel gibt Euch tiefe Einblicke in die Bitcoinszene und wie sie sich entwickeln könnte. Ein Must-Read für alle die sich überlegen in Bitcoin zu investieren. Den ganzen Artikel von Hackernoon gibt es hier –via Medium

Geld wächst nicht auf Bäumen..

.. und weil das so ist, hier ein Artikel wie ihr dennoch als Start-up an Geld kommt. Gestern hatten wir ja schon einige Tipps von einem Shark Investor. Heutehören wir uns nochmal fünf weitere Tipps an. Schaden kann es ja auf jeden Fall nicht! Zumindest ein guter Zeitvertreib, um zu warten bis die Bäume wachsen. Den Artikel gibt es hier. –via Entrepreneur

Good, Bad & Ugly

Wir hatten bereits einige Artikel darüber, wie man am besten vor Investoren pitcht. Jedoch ist es ebenfalls wichtig zu verstehen vor wem man pitcht. Auf was legt der Investor Wert und passt er zu mir? Eine erste schnelle Evaluierungsmöglichkeit zeigt der nachfolgende Artikel.

Never Surrender!

Oder doch? Im folgenden Artikel findet Ihr die häufigsten Gründe warum Start-up’s scheitern. Und wer hätte das gedacht. Der zweithäufigste Grund ist ein Mangel an Geld. Wer also noch nicht die Daily Venture „Geld wächst nicht auf Bäumen gelesen hat“ sollte dort vorbeischauen. Ansonsten gibt’s den Artikel hier. –via deutsche-start-ups

Ab in die Schule

Für Gründer gibt es die Möglichkeit in der Gründerschule „Blackbox“ aus dem Silicon Valley in einer kurzen Zeit unglaublich viel zu lernen. S jedenfalls der Schluss von CEO Bernd Kortz, der es als einer von bisher 8 Unternehmer in das Programm geschafft hat. Mehr über seine Erfahrung lest Ihr hier. –via Berlin Valley