Meet & Connect

Mobility Apps, Individualverkehr, ÖPNV – was bewegt uns morgen?

17. June 2019, 6pm | Berlin

Von Ridesharing und Anbietern von E-Tretrollern, bis hin zu autonomen Fahrzeugen – wie wir in Zukunft von A nach B kommen, ändert sich rasant. Doch der aktuelle Rechtsrahmen macht es Startups schwer neue Mobilitätskonzepte in Deutschland einzuführen. Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Automobilindustrie (VDA) laden wir euch ein mit uns zu diskutieren, wie sich die Mobilitätsbedürfnisse und der Markt verändern und was die Politik tun muss, um neuen Mobilitätskonzepten freie Fahrt zu geben.

Einfach hier anmelden!

Programm:

18:00 Uhr Begrüßung  

18:05 Uhr    Impulsreferate:
 „ÖPNV on Demand, Mobility Apps, Mobility as a Service - Die neuen Angebote im Mobilitätsmarkt“  
•    Robert Henrich, Geschäftsführer MOIA GmbH  
•    Dr. Tom Kirschbaum, Geschäftsführer door2door GmbH
•    Jenny Wittwer, Policy Lead Germany, mytaxi

18:30 Uhr    Podiumsdiskussion I: 
 „MIV, ÖPNV, Ridesharing - Mobilität von morgen in der Stadt und auf dem Land“   
•    Dr. Kurt-Christian Scheel, VDA-Geschäftsführer 
•    Dr. Henrik Haenecke, Vorstand Finanzen, Digitalisierung und Vertrieb der BVG 
•    Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, (angefragt)

19:30 Uhr     Podiumsdiskussion II:
 „Das Personenbeförderungsgesetz ans digitale Zeitalter anpassen - was ist zu tun?“  
•    Robert Henrich, Geschäftsführer MOIA GmbH
•    Dr. Tom Kirschbaum, Geschäftsführer door2door GmbH
•    Frank Krüger, BMVI, Leiter der Unterabteilung „Digitale Gesellschaft und Infrastruktur“      
•    Jenny Wittwer, Policy Lead Germany, mytaxi

20:15 Uhr    Schlusswort


Date

  • 17. June 2019, 6pm

Venue

Landesvertretung Niedersachsen
In den Ministergärten 10
10117 Berlin

Host

Bundesverband Deutsche Startups e.V. / VDA

Event Page