VentureNews / VentureZphere-Team

Update hinter den Kulissen: VentureZphere wird die Startup-Datenbank mit Kapitalzugang

Unsere Hospitationen am Anfang des Jahres haben uns deutlich gezeigt, dass ein besserer Zugang zu Kapital und Expertise immer noch die zentrale Herausforderung für Startups ist. Daher soll VentureZphere at Boerse Stuttgart in Zukunft mehr als eine Datenbank sein, die Transparenz über die Gründerszene in Deutschland schafft.
Kapitalzugang als Voraussetzung für Wachstum


Die Vernetzung – online und offline - der unterschiedlichen Akteure der Startup-Szene ist bereits ein zentrales Element von VentureZphere. Dabei profitieren Startups, Mittelständler und Corporates gleichermaßen: Durch die Zusammenarbeit mit innovativen Gründerteams bietet sich für etablierte Unternehmen die Chance, das Potential der Digitalisierung optimal auszuschöpfen, agiler zu werden und mit den richtigen Partnern neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.


Nun soll es nicht mehr bei der Unterstützung von Startups beim Herstellen von Kontakten zu möglichen Geldgebern und Partnern bleiben. Vielmehr sollen in naher Zukunft konkrete Finanzierungsmöglichkeiten für Startups über die Plattform angeboten werden. “Neben klassischen Finanzierungen über Business Angels oder Venture Capitalists werden andere Arten der Kapitalbeschaffung immer beliebter und bieten eine tolle Ergänzung zu Venture Capital. Dazu gehören beispielsweise verschiedene Crowd-Modelle oder auch ICOs. Über eine Tochterbörse in Schweden wären dort für sehr reife Startups sogar Börsengänge möglich. Wir wollen den Unternehmen auf unserer Plattform verschiedene Wege des Kapitalzugangs aufzeigen und anbieten”, erklärt Marc Mehlhorn, Leiter der Finanzplatzinitiative Stuttgart Financial, die VentureZphere betreibt.


Aber damit nicht genug. Um euch in Sachen Finanzierung fit zu machen, ist ein entsprechendes Academy-Programm mit Finanzfokus in Planung. Derzeit habt ihr bereits die Möglichkeit, euch im Rahmen der bestehenden Academy bei Pitch-Coachings, Vertriebs-oder Personalschulungen weiterzubilden – darauf bauen wir weiter auf! Mit unserer Academy möchten wir euch einen Werkzeugkasten an die Hand geben, mit dem ihr den Auf- und Ausbau des Geschäftsbetriebs weiter vorantreiben könnt. Als Börse können wir euch darüber hinaus besondere Expertise in Finanzthemen bieten – und das wollen wir mit den neuen Angeboten stärker nutzen.


Natürlich möchten wir auch die Startup-Datenbank weiter ausbauen. Über Partnerschaften und Kooperationen wollen wir weiter wachsen, um bestmögliche Transparenz über das Startup-Ökosystem in Deutschland zu schaffen – und das über alle Themen, Branchen, Regionen und Finanzierungsphase hinweg.

Wir möchten euch auf unserem Weg mitnehmen und informieren euch über alle Neuigkeiten. Ein bisschen Geduld müsst ihr allerdings noch haben. Stay tuned!

Wenn ihr Fragen und Anregungen habt könnt ihr uns gerne schreiben: info@venturezphere.com.

Kontakt

VentureZphere-Team.
Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.
Stuttgart Financial
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
Telefon +49 711 222 985 714
Telefax +49 711 222 985 661