Kräfte bündeln für die Gründerregion Stuttgart

VentureZphere at Boerse Stuttgart und Startup Stuttgart e.V. starten Kooperation

Parallel zum Start-up-Gipfel Baden-Württemberg am 14. Juli starten die Online-Plattform VentureZphere at Boerse Stuttgart und Startup Stuttgart e.V. offiziell eine Kooperation: Ziel der Zusammenarbeit ist es, eine zentrale Start-up-Datenbank für Baden-Württemberg aufzubauen. Künftig werden baden-württembergische Start-ups nicht mehr nur unter www.venturezphere.com, sondern auch auf der neuen Plattform von Startup Stuttgart e.V. unter www.startup-atlas.de gelistet. Auf diese Weise können Gründer einfach, kostenlos und effizient ihre Bekanntheit steigern und so Kunden, Investoren und Partner auf sich aufmerksam machen.

„Wir bündeln unsere Kräfte, um Start-ups im Land die passende Bühne zu bieten und Baden-Württemberg weiter zu einer der gründungsfreundlichsten Regionen Deutschlands zu machen“, erklärt Dr. Ulli Spankowski, Leiter von Stuttgart Financial, Betreiber der Plattform. Auch der Vorstandsvorsitzende von Startup Stuttgart e.V., Christoph Röscher, freut sich: „Das ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung der Start-up-Landschaft in Baden-Württemberg.“

Über VentureZphere at Boerse Stuttgart
VentureZphere at Boerse Stuttgart ist die Online-Plattform für innovative Start-ups, Investoren und Corporates. Ziel ist es, Start-ups mit Investoren zu vernetzen und die Eigen- und Fremdkapitalgewinnung von jungen Start-ups zu fördern. Die Plattform steht auch Mittelstandsunternehmen offen, die in junge Unternehmen und neue Technologien investieren wollen oder nach Kooperationspartnern suchen. Die Plattform wurde von der Gruppe Börse Stuttgart gemeinsam mit Stuttgart Financial ins Leben gerufen und vom baden-württembergischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau unterstützt.

Über Stuttgart Financial
Zur Förderung von Stuttgart als Standort von Finanzdienstleistungen hat die Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. im Jahr 2007 eine Zentralstelle zur Bündelung finanzplatzrelevanter Interessen in der Region unter der Marke Stuttgart Financial ins Leben gerufen. Mitbegründer sind das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und die Stiftung Kreditwirtschaft der Universität Hohenheim. Die übergreifende Plattform für Finanzthemen in Baden-Württemberg hat den Auftrag, die vorhandenen Inhalte und Stärken der Finanzwirtschaft in Baden-Württemberg zentral organisiert sichtbar zu machen und ihre Verbreitung zu unterstützen. Die Aktivitäten gliedern sich im Wesentlichen in die folgenden Teilbereiche: Durchführung von Veranstaltungen, Kommunikation mit den Finanzplatzakteuren, Bereitstellung finanzplatzrelevanter Informationen, Projekte im Bereich Bildung und Forschung, Unterstützung von jungen Unternehmen bei der Gewinnung von Wagniskapital sowie Standortmarketing.

Über Startup Stuttgart e.V.
Startup Stuttgart e.V. ist ein eingetragener Verein, der sich seit vielen Jahren um die Gründer- und Start-up-Szene in der Region kümmert und sich für deren Interessen einsetzt. Zu den Aktivitäten gehört unter anderem das monatlichen Gründergrillen, außerdem können sich Interessierte in der sehr aktiven Facebook-Gruppe austauschen. Daneben bietet der Verein eine Reihe weiterer Benefits für seine Mitglieder.